banner startseite

Seminare PSVR

10
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

13
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

27
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vorstände in den Sportvereinen in NRW,

ab sofort können Sie die Mitgliederzahlen zum 01.01.2023 für Ihren Sportverein online an den Landessportbund NRW melden. Die Erfassung der Daten ist bis zum 28.02.2023 möglich.

Gerade in diesem Jahr ist die Erhebung der Mitgliederzahlen besonders wichtig, um die Auswirkungen der verschiedenen Krisen auf die Sportvereine anhand von Mitgliederzahlen dokumentieren zu können.

Die gemeldeten Mitgliederzahlen bilden die Grundlage für die Beitragsrechnung. In einigen Förderprogrammen ist die aktuelle Bestandserhebung sogar Voraussetzung für den Erhalt von Fördermitteln.

In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie daher: Melden Sie fristgerecht Ihre Mitgliederzahlen. Sollte eine Meldung der Mitgliederzahlen ausbleiben, dürfen wir die Vorjahreszahlen übernehmen und als Grundlage für die Beitragsrechnung verwenden.

Gleichzeitig erlischt der Anspruch auf Fördermittel.

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zum Online-Portal der Bestandserhebung:
https://www.lsb-nrw-service.de/bsd/login

Weitere Informationen zur Bestandserhebung haben wir unter folgendem Link eingestellt:
https://www.vibss.de/service-projekte/bestandserhebung-fuer-vereine

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte Ihre Vereinskennziffer sowie das dazugehörige Kennwort. Falls Ihnen das Kennwort nicht mehr vorliegt, können Sie sich per E-Mail ein systemseitig generiertes Kennwort zuschicken lassen, Link: https://www.lsb-nrw-service.de/bsd/lostpassword.

Bei Rückfragen oder technischen Schwierigkeiten stehen Ihnen die Kolleginnen aus dem Fachbereich Bestandserhebung/Vereinsverwaltung gerne per E-Mail (bestandserhebung@lsb.nrw) oder telefonisch unter 0203 7381-938 zur Verfügung.

Bitte beachten sie: Aufgrund des zu erfahrungsgemäß hohen Mailaufkommens, insbesondere zu Beginn und zum Ende der Erfassung, kann es zu Verzögerungen in der Beantwortung Ihrer Anfrage kommen. Auch die Telefonleitungen können stark frequentiert sein.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mitwirkung!

 

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Jonas Stratmann
Ressortleiter Förderprogramme / KJP