banner startseite

Seminare PSVR

30
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

30
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Logo LRFS transparent

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Für seine besonderen Verdienste im Sport wurde Hans-Peter Schmitz, der gerade erst auf den Rheinischen Meisterschaften mit dem Deutschen Reiterkreuz in Silber ausgezeichnet wurde, in Münster die Sportlerplakette des Landes NRW überreicht.

Die Staatsekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat in Vertretung von Ministerpräsident Armin Laschet die Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen. Bei einer Festveranstaltung in Münster würdigte die Staatssekretärin gemeinsam mit dem Präsidenten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen, Stefan Klett, die Verdienste von 32 Bürgerinnen und Bürgern, die sich nachhaltig im Sport engagieren. Die Sportplakette ist die höchste Auszeichnung, die das Land für herausragendes Engagement im Sport vergibt. Seit der Stiftung 1959 durch die damalige Landesregierung wurden lediglich 908 ehrenamtlich Engagierte, Sportlerinnen und Sportler sowie drei Mannschaften mit der Sportplakette des Landes ausgezeichnet.
„Sie repräsentieren das Sportland Nordrhein-Westfalen in seiner gesamten Vielfalt.“, sagte Staatssekretärin Andrea Milz. „Sie ermöglichen Breitensportangebote für alle, organisieren den Wettkampfsport oder erbringen Spitzenleistungen als Aktive. Damit sind sie Vorbilder für andere.“

Die Sportlerplakette des Landes NRW wurde auch an Hans-Peter Schmitz verliehen. Schmitz engagierte sich über zwei Jahrzehnte im Präsidium des rheinischen Landesverbandes. Zehn Jahre lang war er als Vorsitzender Mitglied der Landeskommission Rheinland, 15 Jahre lang gehörte er dem Präsidium des Pferdesportverbandes Rheinland an, davon fünf Jahre als Vize-Präsident. 2020 wurde der Essener für seine Verdienste vom Plenum einstimmig zum PSVR-Ehrenmitglied ernannt. Bisher wurde ihm nicht nur die Große Medaille und die Ehrennadel mit Lorbeerkranz des Pferdesportverbandes Rheinland verliehen, sondern er zählt seit 2010 zu den Trägern des Deutschen Reiterkreuzes in Bronze.

Text: www.pemag.de