banner startseite

Seminare PSVR

14
Sep
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg


Goch. „Das Coronavirus hat unser Leben verändert und uns alle zum Umdenken gezwungen. Mehr denn je müssen wir uns gegenseitig unterstützen, um wieder schnell zu der Normalität zurückzufinden. Insbesondere bei der Jugend- und Basisarbeit“, so der im rheinischen Goch beheimatete Holger Hetzel. Aus diesem Grund möchte der internationale Springreiter und Auktionsveranstalter mit einer großartigen Idee deutschlandweit Vereinen und Schulbetrieben, die von der Corona-Krise betroffen sind, helfen. Zusammen mit der Firma Höveler Pferdefutter hat er ein Konzept entwickelt, das die Betriebe finanziell unterstützt: Der Ausbilder stellt sich für Trainingseinheiten zur Verfügung, die von den Vereinen oder Betrieben bestmöglich an Teilnehmer verkauft werden können. Der Erlös geht als Spende komplett an die Vereine und Betriebe. Auch Holger Hetzels Partner Höveler Pferdefutter beteiligt sich an dem Projekt und erhöht diese Spende um den gleichen Betrag in Form von Futtermitteln.

„Ich biete drei Trainingsstunden für jeweils fünf Reiter, also für insgesamt 15 Teilnehmer an und zusätzlich eine Stunde für Fragen oder allgemeine Diskussionen“, sagt der Gocher. „Der
Verein oder Betrieb kann die Plätze an interessierte Teilnehmer aus seinem Umkreis verkaufen. Der Erlös geht 1:1 an den veranstaltenden Verein oder Betrieb zurück“.

Den Vereinen oder Betrieben sind keine Grenzen gesetzt für welchen Wert sie die Trainingsstunden verkaufen. Außerdem kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen, um weitere Einnahmen (z.B. Verpflegung, Zuschauertickets, kleine Sponsoren, etc.) aus dem Lehrgangstag zu generieren. Die fünf Vereine oder Betriebe mit den höchsten Einnahmen aus dem Verkauf der Lehrgangsplätze und eventuell anderen Ideen, dürfen sich auf lehrreiche Trainingsstunden mit Holger Hetzel freuen.

Holger Hetzel übernimmt persönlich deutschlandweite seine Fahrtkosten und spendet den gesamten Erlös zu 100 Prozent an den Verein oder Betreib. Die Teilnehmer können sich während der vier Stunden auf einen hochmotivierten, eifrigen, aufmerksamen Ausbilder freuen, der riesige Freude daran hat, wissbegierigen Reitern das ein mal eins des Springreitens zu vermitteln, neue Inspirationen für den Trainingsalltag zu geben und Tipps für das erfolgreiche Turnierreiten zu verraten.

Die Trainingseinheiten sind für Springreiter aller Altersklassen mit Erfolgen in Springprüfungen Klasse A** bis S***. Der teilnehmende Betrieb oder Verein muss über einen Außenplatz und Hindernismaterial verfügen oder eine entsprechende Anlage nutzen.

Bitte schicken Sie eine E-Mail an AL@holger-hetzel.de oder marketing@equovis.de mit folgenden Angaben, um an der Auswahl teilzunehmen:
- Name, Kontaktdaten und Ansprechpartner des Vereins oder Schulbetriebes
- Kurze Betriebsbeschreibung
- Platzgröße
- Anzahl und Leistungsklassen der teilnehmenden Reiter
- Wichtig: Höhe der zu erwartenden Einnahmen

Einsendeschluss ist der 20. Mai 2020.

Die Veranstaltungen finden kurzfristig statt, wenn die offizielle Erlaubnis für die Durchführung von Trainingstagen erteilt wurde. Selbstverständlich werden alle Corona- Vorschriften eingehalten.

Für Rückfragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Hetzel Horses GmbH, Ansprechpartnerin ist Anna Lehmeyer (AL@holger-hetzel.de oder 02823-18524).

Holger HetzelHolger Hetzel und Höveler unterstützen Vereine und Betriebe in der Corona-Krise mit Trainingstagen und Sachspenden
(Foto: Anna Lehmeyer)