banner startseite

Seminare PSVR

20
Nov
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

04
Dez
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

 

Beim Oldenburger “Agravis-Cup” konnten wieder rheinische Erfolge verbucht werden: Jill de Ridder war im Dressurviereck hocherfolgreich und auch die Amateure im Springsattel konnten einige Erfolge sammeln.

Die Erfolgsserie von Jill de Ridder und Dunkelfuchsstute Whitney geht weiter! Die 27-Jährige, die für den RFV Hof Rossheide an den Start geht, konnte sich im Sattel der 13-jährigen Rheinländerstute mit 71.630 Prozent auf Rang vier der CDI4*-Kür platzieren. Im Grand Prix sicherte sich de Ridder zuvor mit 69.935 Prozent den sechsten Rang.

Oliver Lemmer von den Turnierfreunden Lohmar ritt den neunjährigen Holsteiner Quibell in der CSI3*-Springprüfung über 1,40m auf den sechsten Platz.

Im Escon-Spring Club, einer Turnierserie für Amateure konnten sich zahlreiche Rheinländer über Siege und Platzierungen freuen. In der Small Tour konnten Pia Maass von der RSG Niederrhein mit Schimmelstute Jolien van Dorperheide, Vereinskollegin Laura Schenker im Sattel von Thunder Girl und Christina Jürgens vom RV Eintracht Veen mit ihrem 13-jährigen Westfalen Balou de la Fox punkten.

In der Medium Tour sammelten Raphaela Gosmann vom RV Gut Bärbroich mit Cara Lou und die Amazonen der RSG Niederrhein, Pia Maass mit Last Minute und Laura Schenker mit Vivaldi De Bedon, einige Schleifen.

In der Large Tour konnte sich Carolin Hoffmann vom Förderkreis Grand Prix Düsseldorf mit der Rheinländerstute Night Light über eine Platzierung freuen.

Text: www.pemag.de