banner startseite

Logo LRFS transparent

Termine Veranstaltungen & Seminare

Seminare

11
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

17
Feb
Fachschule für Voltigieren in Köln Porz

19
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung


Hintergrund:

Der Trainer spielt eine Schlüsselrolle bei der Ausbildung im Pferdesport, er ist der wichtigste Partner an der Seite von Reiter und Pferd. Die Zukunft der Vereine und Pferdebetriebe hängt unter anderem auch davon ab, ob es gelingt, zukünftig weiterhin qualifizierte Ausbilder zu gewinnen.
Deshalb möchte die FN motivierte und kreative Jugendliche wertschätzen und auf ihrem Weg zum Trainer C unterstützen.

Wer kann teilnehmen?
Du hast kreative Ideen, um Kinder für das Pferd und die Begleitthemen rund um den eigentlichen Reitunterricht zu begeistern? Dann bewirb Dich bis zum 06.05.2019 mit einem Projekt, das Du mit Unterstützung eines Trainers (mindestens Trainer C) für Kinder in Deinem Verein/ Betrieb, einer Kindertageseinrichtung oder einer Schule durchgeführt hast. Das Projekt bezieht sich ausschließlich auf den Bereich Vermittlung von Grundlagen rund um das Pferd, Pferdekunde, Spiel und Sport neben dem Pferd.
Teilnehmen können alle Jugendlichen zwischen 16 und 26 Jahren, die bereits die Prüfung zum Trainerassistent (Pferdesport, Voltigiersport oder Westernreitsport) bestanden haben sowie ein Abzeichen ab Kl. 5 (RA 5, FA 5, VA 4, WRA 5 oder Deutscher Reitpass) absolviert haben.

Was gibt es zu gewinnen?
Die Trainerassistenten der besten 15 Projekte werden zur FN Bildungskonferenz am 18.06.2019 nach Warendorf eingeladen und erhalten eine kostenlose Persönliche Mitgliedschaft bei der FN für ein Jahr. Außerdem werden ihre Projekte im FN-Trainerportal vorgestellt. Die besten 5 Projekte erhalten zudem ein Stipendium auf dem Weg zum Trainer C. Es umfasst die Kostenübernahme für das Vorbereitungsseminar gemäß § 4010 APO durch die FN sowie einen Informationstag bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf.

Ablauf und Zeitplan:
Nach Bewerbungsschluss ermittelt eine Jury aus Vertretern der FN-Abteilung Ausbildung und Wissenschaft und der FN-Abteilung Jugend die Top 15 Ideen und lädt die Trainerassistenten zur FN Bildungskonferenz ein. Im Falle einer Prämierung räumst Du der FN das Recht ein, das eingereichte Projekt im FN-Trainerportal und in überarbeiteter Fassung zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen (siehe Teilnahmebedingungen)
Das gehört in deine Bewerbung:

  • eine Projektbeschreibung (analog des beigefügten Rasters)
  • eine Videodokumentation zum Projekt von min. 3 Minuten und max. 5 Minuten Dauer
  • eine Kopie der Urkunden zum Trainerassistent und zu den Pferdesportabzeichen ab Kl. 5
  • dein pferdesportlicher Lebenslauf und ein Foto von dir zum Veröffentlichen

Bewerbungsschluss ist der 06. Mai 2019.
Deine Bewerbungsunterlagen sendest du bitte

per E-Mail an: ezehnder@fn-dokr.de 
oder auf einem USB-Stick per Post an:      Deutsche Reiterliche Vereinigung
z.Hd. Eva Zehnder
Freiherr-von-Langen Str. 13
48231 Warendorf


Deine Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Eva Lempa-Röller
Fachreferentin
FN-Abteilung Ausbildung und Wissenschaft
Tel: 02581/6362-173
E-Mail: elempa-roeller@fn-dokr.de

oder

Maria Schierhölter-Otte
Leiterin FN-Abteilung Jugend
Tel: 02581/6362-135
E-Mail: mschierhoelter@fn-dokr.de

Die genauen Teilnahmebedingungen, sowie das Raster für deine Projektbeschreibung findest du
hier in der Ausschreibung.