banner startseite

Logo LRFS transparent

Termine Veranstaltungen & Seminare

Seminare

01
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

15
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung


Bereits zum 16. Mal werden in diesem Jahr die Rheinischen Meisterschaften der Dressur- und Springreiter im Pferdesportzentrum Rheinland auf Gut Langfort ausgetragen. Vom 5. bis zum 8. Juli finden hier Reiter sowie Teilnehmer, aber auch Zuschauer beste Bedingungen für den Kampf um Titel, Medaillen und Schleifen vor. Ein Event, das kein Pferdesportfreund verpassen sollte!

Vier Tage Spitzensport von Jungpferdeprüfungen mit Sichtungen zum Bundeschampionat über Wettbewerbe für den Reiternachwuchs bis hin zu den Meisterschaftsprüfungen, die im Parcours in einem mit 10.000 Euro dotierten S***-Springen und auf dem Viereck in einem Grand Prix Special gipfeln. 54 Prüfungen insgesamt, davon ganze 16 in der schweren Klasse. Das alles und noch viel mehr sind die Rheinischen Meisterschaften, die auch in diesem Jahr mit Spannung erwartet werden. Wer wird es schaffen, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen? Wird Heiner Schiergen bei den Dressursenioren der Hattrick gelingen? Kann Sebastian Adams bei den Springreitern erneut nach Gold greifen? Und welche Nachwuchsreiter sichern sich diesmal die begehrten grün-weißen Schärpen?

Wer die Antworten auf diese Fragen als Erstes kennen möchte, der sollte sich die Rheinischen Meisterschaften nicht entgehen lassen und schon jetzt seinen Besuch planen! Erstmals bietet der veranstaltende Pferdesportverband Rheinland e.V. (PSVR) in diesem Jahr auch Gruppenrabatte an: „Um das Vereinsleben und gemeinsame Aktivitäten unter Pferdefreunden zu fördern, gibt es jetzt auch Gruppenkarten – und zwar mit tollem Sparpotential!“, freut sich Turnierleiter und PSVR-Vorstand Rolf-Peter Fuß. Eine Gruppenkarte für zehn Personen kostet lediglich 40,00 Euro, im Vergleich zum Einzelticket im Wert von 8,00 Euro spart man also pro Person satte 50 Prozent! „Die Gruppenkarten gibt es allerdings nur im Online-Vorverkauf unter www.rheinische-meisterschaften.de, hier ist daher tatsächlich etwas Vorab-Planung sinnvoll“, rät Fuß. Doch auch wer alleine anreist, hat eine Chance auf Rabatte: Zum Beispiel beim Erwerb einer Dauer- oder Wochenendkarte.

Die Eintrittspreise 2018 in der Übersicht

Tageskarte: 8,00 € pro Person  /   PM   6,00 €
Dauerkarte (Donnerstag - Sonntag):  20,00 € pro Person   /   PM 15,00 €
Wochenendkarte (Samstag - Sonntag):  10,00 € pro Person   /   PM   8,00 €
Gruppenkarte für 10 Personen (Nur vorab online buchbar!):        40,00 €


PM = Persönliche Mitglieder der FN

Action oder Erholung am Rande

Dabei sind die Rheinischen Meisterschaften nicht nur für Pferdesportler oder Pferdefreunde eine Reise wert: Auch für einen Familienausflug ist das Pferdesportzentrum Rheinland an diesem Wochenende ein gutes Ziel. Die Kinderecke sorgt für Kurzweile bei den Kids: Wer sich auf der Hüpfburg ausgetobt hat, kann selbst hergestellte Zuckerwatte naschen, um sich für den Kinderparcours zu stärken. Natürlich haben die Kleinen beim Ponyreiten auch die Gelegenheit, selbst das größte Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde zu erleben. Und sogar für nicht reitende Väter hat das Event etwas zu bieten, zumindest für diejenigen, die sich für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge interessieren, denn diese sind Teil der Ausstellung am Rande des sportlichen Geschehens.

Groß und Klein, Alt und Jung können zudem bei den Rheinischen Meisterschaften Teil eines Weltrekords werden: Der Deutsche Turner-Bund hat unter dem Motto „Purzelbäume um die Welt“ zum Purzelbaum-Weltrekord aufgerufen! Wer mitmachen möchte, kann seine Purzelbäume bei den Rheinischen Meisterschaften schlagen, das PSVR-Team notiert die Anzahl mit Namen, Ort und Zeitpunkt und meldet nach Beendigung der Veranstaltung die Zahl der geschlagenen Purzelbäume an den Turnerbund. Gepurzelt wird in der Kinderecke – doch auch Erwachsene sind explizit zum Mitmachen aufgefordert!

Wer eine Pause vom ganzen Mitfiebern, Anfeuern, Hüpfen und Purzelbäume schlagen braucht, findet in der Gastronomie- und Ausstellermeile nicht nur herzhafte oder süße Leckereien, sondern auch erfrischende Getränke und verschiedene Produktangebote (nicht nur) rund ums Pferd.

Ein ganz besonderer Service inklusive bestem Blick auf den Hauptplatz erwartet die Gäste in der Sponsoren-Lounge. Anders als der Name erwarten lässt, haben hier nicht nur finanzielle Förderer der Rheinischen Meisterschaften Zutritt, sondern jeder der möchte, kann ein Ticket für diesen Bereich lösen. „Im Grunde sind unsere Zuschauer ja auch Mini-Sponsoren der Rheinischen Meisterschaften, weil sie uns mit dem Erwerb einer Eintrittskarte unterstützen. Daher haben wir uns schon vor ein paar Jahren entschlossen, auch Karten für die Sponsoren-Lounge zu verkaufen, diese sind natürlich teurer als die normalen Eintrittskarten“, erklärt Rolf-Peter Fuß. Ab 35,00 Euro pro Person (genaue Preise siehe Kasten) können Zuschauer die besonderen Vorzüge in der Sponsoren-Lounge genießen, zu denen neben dem guten Blick auch kalte und warme Getränke, Gebäck und leckere Snacks zählen.

Infos: www.rheinische-meisterschaften.de