banner startseite

Logo LRFS transparent

Termine Veranstaltungen & Seminare

Seminare

07
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

07
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung


Am vergangenen Wochenende fand, ausgerichtet vom RFV Lobberich die 2. Sichtung zur Deutschen Meisterschaft statt. 60 Gruppen und 25 Einzelvoltigierer maßen sich in 16 Prüfungen. Am Samstag fanden wegen des hohen Nennungsergebnis parallel Prüfungen in zwei Hallen statt.

Samstag morgens ging es früh los mit den Prüfungen der E- und der L-Gruppen. Bei den E-Gruppen war nur eine Gruppe am Start. Die Gruppe der VRG Monheim Baumberg siegte mit einer Wertnote von 5,379. Bei den L-Gruppen ging der Sieg unter 10 startenden Gruppen mit einer Aufstiegsnote von 5,942 an den RC Mülheim auf Tamino. Nachmittags waren dann die M-Gruppen dran. Hier siegte der RVV Equus (M**) auf Feel the beat sowie das Team Hirschhof (M*) auf Florentina.

Der Sonntag startete mit einem Sieg bei den A-Gruppen für den Schlosshof Garath auf Lovis. Nachdem die A-Gruppen den Sonntag mit tollen Leistungen begannen, ging es weiter mit den sichtungsrelevanten Prüfungen.

In der S Prüfung konnte sich Fynn Bading auf Rosomak hinter den Favoriten aus Neuss behaupten. Der Sieg ging hier sowie im Technikprogramm an Janika Derks auf Carousso Hit. Bei den Junioren siegte Emilia Manheller vom Hirschhof auf Florentina.

Zum Abschluss des Tages zeigten die S- und Juniorteams ihr Können. Bei den S-Teams konnte sich hinter dem amtierenden deutschen Meister aus Neuss auf Smarti das VZ Meerbusch vor dem VVS Kalkar platzieren. Bei den Juniorteams ging der Sieg an das Team aus Köln Dünnwald vor dem Team aus Meerbusch.

(Text: Nicola Spütz)

20180606 Volti Lobberich
(Foto: Ralf Dors)

(kleines Foto: Pia Todtenhöfer)