banner startseite

Logo LRFS transparent

Termine Veranstaltungen & Seminare

Seminare

09
Aug
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

01
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

07
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung

 

Im spanischen Oliva haben rheinische Reiter auch in der Osterwoche im Rahmen des „Spring MET“ fleißig weiter Schleifen gesammelt. Dabei stand auch der Beginn der dritten Woche im Zeichen der jungen Pferde. Hier blieb Katrin Eckermann (RV Kranenburg) mit Sixtina bei den Fünfjährigen genauso fehlerfrei wie mit Stuart bei den Sechsjährigen und Clara P bei den Siebenjährigen. Gleiches gelang Katharina Offel (RG Haus Dorp) im Sattel des fünfjährigen Hearst DB sowie mit dem siebenjährigen Chaning Tatum. Somit konnten sich die beiden rheinischen Amazonen schon am ersten Tag über insgesamt fünf goldene Schleifen freuen. Mit dem dunkelbraunen Stuart platzierte sich Eckermann am nächsten Tag zudem fehlerfrei auf Platz drei in einem 1,30 m Springen mit Stechen, im Sattel von Sixtina galoppierte die Wahl-Westfälin außerdem zu Platz vier bei den Fünfjährigen über 1,20 m.

Mit F.C. Okarla und Caleya sammelte Katrin Eckermann zudem Platzierungen in Springen der Gold-Touren. Mit der dunkelbraunen KWPN-Stute F.C. Okarla sprang sie zu Platz zwei in einem 1,40 m Fehler-Zeit-Springen, am Ostersonntag erreichte das Paar in einem ebensolchen Springen außerdem Platz vier. Mit der rheinischen Calido I – Lancer II – Tochter Caleya aus der Zucht von Sjaak Bindels konnte sie sich zudem in einem 1,45 m Springen für das Stechen qualifizieren. Hier musste das Paar einen Abwurf hinnehmen und ging somit am Ende als Fünfte auf die Ehrenrunde.  In einem Fehler-Zeit-Springen über 1,45 m gelang auch Philip Houston und Löwenherz der Sprung in die Top Ten der Platzierungsliste, für dieses Paar gab es die blaue Schleife für Rang vier. In einem Springen der Silver-Tour pilotierte Houston außerdem den Oldenburgerhengst Dirty Sanchez über 1,35 m zu Platz acht.

Thomas Weinberg (RV Würselen) und Campino belegten in zwei 1,30 m Springen der Bronze-Tour die Plätze fünf und sechs.

Text: www.pemag.de