PM-Seminar: Erfolgreich im Parcours - Durchlässigkeit erarbeiten und erhalten

Seminare
Datum: 24. März 2020 18:00 - 21:00

Veranstaltungsort: Reitanlage HS Sporthorses  |  Stadt: Eschweiler, Deutschland

Eine systematische Ausbildung nach der klassischen Reitlehre führt zu einem durchlässigen Pferd. Die Durchlässigkeit spielt auch im Springsport eine wichtige Rolle. Nur ein durchlässiges Pferd lässt sich im Parcours kontrollieren und passend zu den Sprüngen reiten. Welche Übungen und Lektionen bieten sich an, um die Durchlässigkeit zu erarbeiten? Wie erreicht man diese auf spielerische Art und Weise? In diesem Seminar verdeutlicht Andreas Kreuzer, Deutscher Meister 2016, dass die Basis für gutes Springreiten in einer systematischen dressurmäßigen Grundausbildung liegt. Darauf aufbauend kann mit Stangenarbeit und Springreihen die Aufmerksamkeit und Konzentration des Pferdes gefördert werden. Auch das Reiten von Distanzen mit einer unterschiedlichen Anzahl an Galoppsprüngen fördert die Durchlässigkeit des Pferdes. Mit verschieden Reiter-Pferd-Paaren zeigt Andreas Kreuzer, wie die Durchlässigkeit im Springparcours erarbeitet und erhalten werden kann.

Der Referent
Andreas Kreuzer, geboren 1990, ist Springreiter und Deutscher Meister von 2016. Bereits 2008 gewann er bei der Europameisterschaft der Junioren in Prag die Bronzemedaille mit der Mannschaft. 2010 gewann er in Marnes-la-Coquette (Haras de Jardy) die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft der Jungen Reiter, mit der Mannschaft gewann er Gold. 2011 siegte er beim Preis der Besten in Warendorf. In den Ställen von Paul Schockemöhle und Otto Becker war er als Bereiter tätig, bevor er sich Ende 2014 selbstständig machte.

Die Anmeldungen erfolgen ausschließlich über die FN!

 

E-Mail
seminare@fn-dokr.de
Adresse
Stadionstraße 31
52249 Eschweiler, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • 24. März 2020 18:00 - 21:00