Multiplikatorenschulung „Sicherheit im Gespannfahren“

Seminare
Datum: 22. Oktober 2017 10:00 - 17:00

Veranstaltungsort: Pferdesportzentrum Rheinland, Seminarraum  |  Stadt: Langenfeld (Rheinland), Deutschland

Multiplikatorenschulung „Sicherheit im Gespannfahren“
nur für Ausbilder / Trainer / Richter / Prüfer
für die Ausbildung und Prüfung ab FA 5 und zum Kutschenführerschein

Wie Sie bereits wissen, wird es zum 01.01.2020 wieder eine neue APO geben. Um die allgemeine Sicherheit im Umgang mit Gespannen im Straßenverkehr zu optimieren, hat der FN-Beirat Sport zum 1. Juni 2017 zwei neue Fahrabzeichen mit dem Modul „Sicherheit im Gespannfahren“ eingeführt. Es handelt sich um:

Kutschenführerschein A für Privatpersonen
Kutschenführerschein B für gewerbliches Fahren

Damit Ausbilder / Trainer / Richter / Prüfer künftig Vorbereitungslehrgänge zu den neuen Abzeichen, aber auch um die erweiterten Sicherheitsaspekte in den Fahrabzeichen ab FA 5 leiten, unterrichten und abnehmen können, ist die Teilnahme an einer Qualifizierungsmaßnahme mit acht Lehreinheiten verbindlich vorgeschrieben. Eine solche Maßnahme bieten wir unter der Leitung von Rolf Schettler (Haltern) an: Ort der Veranstaltung:

Vorläufige Tagesordnung:
10.00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema
10.45 Uhr Kutschenführerschein A für Privatpersonen
11.30 Uhr Kaffeepause
11.45 Uhr Kutschenführerschein B für gewerbliches Fahren
12.30 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Praxis: Sicherheitsaspekte am Gespann
15.15 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr Abschlussdiskussion und Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen
Ca. 17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Kosten: 60,00 Euro (inkl. Verpflegung)
Lerneinheiten: 8

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 Personen begrenzt. Die Anmeldung gilt nur mit Eingang des Betrages.

 

Verfügbare Plätze
24
Anzahl Plätze
30
Telefon
02173 - 10 11 107
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite
Adresse
Weissenstein 52
40764 Langenfeld (Rheinland), Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • 22. Oktober 2017 10:00 - 17:00